Home / Sonstiges / So schön bequem

So schön bequem

In meiner Schulzeit mussten wir noch Gedichte auswendig lernen. Etwas, das in meinem Fall schnell erledigt war. Denn ich musste die nur einmal hören oder durchlesen und konnte sie wiedergeben. Blöd war nur, wenn ich zufällig mal als Erste dran war. Was bei meinem Nachnamen eher selten vorkam. Dann wurde es richtig peinlich, da ich nicht einmal wusste, was wir hätten lernen sollen.

M wie Merkleistung

Heutzutage muss ich mindestens dreimal nachsehen, ob ich den Herd ausgeschaltet oder das Fenster zugemacht habe. Merkleistung null. Wenn ich auf Hausbesuch ein Rezept ausstelle, sehe ich umständlich in einem Büchlein nach. Keine Ahnung, welche Stärken oder Packungsgrößen es da gibt. Denn in der Ordi steht ja der Computer und der weiß alles. Der gibt mir entweder die gesamte Arzneimittelliste oder gleich die persönliche Medikamentenliste des Patienten und ich brauche nur mehr auf Auswählen oder Kopieren zu drücken und dann auf Enter. Und was auch immer rauskommt, unterschreibe ich und weg ist es aus dem Hirn.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?