Home / Sonstiges / Schmerzender Steiß hindert am Sitzen

Kokzygodynie

Schmerzender Steiß hindert am Sitzen

Nur wenige Personen mit mobilem Steißbein leiden unter Schmerzen. Die Existenz des Krankheitsbilds wird deshalb kontrovers diskutiert.

Ein Unbehagen beim Steißbein, das sich durch Sitzen verschlimmert – so wurde die Kokzygodynie im Jahr 1859 beschrieben. Die Existenz des Krankheitsbildes wird angezweifelt – zu Unrecht, meinen Kollegen. (Medical Tribune 20/19)

Seit sie sich erinnern konnte, litt eine 51-jährige schlanke Frau unter Schmerzen im Bereich des Steißbeins. Die Stärke der Beschwerden ordnete sie zwischen 8 und 9 auf der Rating-Skala ein, als sie sich bei Priv.-Doz. Dr. Achim Benditz und Dr. Matthias König im Asklepios Klinikum Bad Abbach vorstellte. Anamnestisch waren verschiedene konservative Therapieversuche erfolglos geblieben. Eine Empfehlung hatte sogar gelautet, an Gewicht zuzulegen, um das Gesäß zu polstern.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?