Home / Sonstiges / Nicht-kardialer Thoraxschmerz und Reflux

Nicht-kardialer Thoraxschmerz und Reflux

Gastroösophagealer Reflux ist die häufigste gastrointestinale Ursache für nicht-kardialen Thoraxschmerz. Es ist aber unklar, welche Refluxepisoden wirklich einen Brustschmerz auslösen. Im Rahmen einer multizentrischen Studie wurde bei 120 Patienten, bei denen wegen eines nicht-kardialen Thoraxschmerzes eine 24-Stunden-pH-Impedanzmessung der Speise­röhre durchgeführt worden war, der Zusammenhang zwischen Reflux und Thoraxschmerzen untersucht.
Bei 40 % der Patienten mit nicht-­kardialem Thoraxschmerz konnte ein Reflux als mögliche Ursache für die Symptome identifiziert werden. Refluxepisoden, die mit Thoraxschmerzen einhergingen, hatten im Vergleich zu nicht schmerzhaften Refluxepisoden eine größere Ausdehnung des Refluxes nach oral, längere Zeit, bis das Refluxat wieder aus dem Ösophagus entleert worden war, höhere Säurebelastung mit einer Dauer von über 15 Minuten, einen niedrigeren pH-Tiefstwert und eine längere Säureexpositionszeit.

Herregods TVK et al., Am J Gastroenterol 2017; 112: 1671–7

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?