Home / Sonstiges / Zu Besuch beim Ayurveda-Spezialisten

Zu Besuch beim Ayurveda-Spezialisten

Im „E5 Ayurveda & Yoga Zentrum Wien“ stehen medizinisch eine gesundheitserhaltende Orientierung und Lebensstilberatungen im Vordergrund. Ein Anliegen des indischen Geschäftsführers ist es, Wissenschaft und Spiritualität näher zusammenzubringen. (Medical Tribune 45/18)

An der Wiener Ringstraße bieten Marion Malle, Romana Muth und Vaidya Vinayak Nair (v.l.n.r.) Beratungen nach indischer Lehre an.

Die Reise führt uns auf die Wiener Ringstraße, nicht nach Indien. Im Dachgeschoß eines Gründerzeithauses befindet sich seit zirka eineinhalb Jahren das „E5 Ayurveda & Yoga Zentrum Wien“ auf 154 Quadratmetern. Der hier praktizierende Ayurveda-Spezialist Dr. Vaidya Vinayak Nair hat sein Ayurvedamedizin-Studium in Indien, an der Rajiv Gandhi University of Health Sciences, Bangalore, absolviert und seit 2002 klinische Ayurveda-Medizin in seinem Heimatland praktiziert. 2009 kam Vinayak Nair nach Wien. Ein Jahr später gründete er mit Ayurveda-Praktikerin und Yoga-Lehrerin Romana Muth das „Ayurkaya Ayurveda Studio“ am Parkring. Die Namensänderung ergab sich anlässlich des Umzugs im März 2017 ins größere Atelier am Stubenring. „E5 steht für die 5 Elemente und repräsentiert somit die Säulen des Ayurveda, einer wunderbaren Gesundheitslehre, die uns viele Möglichkeiten bietet, unser Potenzial auszuleben“, erklärt Vinayak Nair. Seit der Firmenneugründung ist auch Ayurveda-Praktikerin Marion Malle Teil der Geschäftsführung.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?