Home / Dauerkopfschmerz trotz Medikamentenentzug

Dauerkopfschmerz trotz Medikamentenentzug

Viele Patienten mit „Medikamentenübergebrauchs-Kopfschmerz“ haben nach dem Entzug immer noch Dauerkopfschmerzen. Hier gilt es herauszufinden, aus welcher Diagnose sich das Krankheitsbild ursprünglich entwickelt hat, um adäquat behandeln zu können.

Migräne oder Kopfschmerz vom Spannungstyp – diese Frage gilt es zu klären, um adäquat behandeln zu können.
Migräne oder Kopfschmerz vom Spannungstyp – diese Frage gilt es zu klären, um adäquat behandeln zu können.

Dauerkopfschmerz ist keine Diagnose, Dauerkopfschmerz ist ein Zustand, erklärte Dr. Thomas Wieser beim 20. Internationalen Wiener Schmerzsymposium. Das Wichtigste sei abzuklären, welcher Kopfschmerz dahintersteckt und welche Therapie für den spezifischen Patienten die geeignete ist, so der Chefarzt für Neurologie – Spezielle Schmerztherapie vom AWO Fachkrankenhaus in Jerichow, Deutschland.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN