Home / Sonstiges / Dr. Stelzl: Der Hausarzt ist tot! Es lebe der Hausarzt!

Dr. Stelzl: Der Hausarzt ist tot! Es lebe der Hausarzt!

Es lebe der Hausarzt! Gerade habe ich einen Arbeitsentwurf gelesen, in dem unsere schöne neue Gesundheitswelt beschrieben wird. Alles soll anders und viel besser werden. Ich bin ja nur eine kleine Allgemeinmedizinerin, deshalb kapiere ich nicht so recht, was das eigentlich soll. Am besten, ich erzähle Ihnen aus meinem Berufsleben. Ich hoffe, es wird Ihnen nicht fad dabei, denn ich denke, dass es bei uns allen ähnlich abläuft.

P wie Praxisalltag

Vor fünf Jahren habe ich hier im Bezirk die Praxis eröffnet. Für diese Wohnung habe ich mich entschieden, weil sie rollstuhlgerecht zu adaptieren war. Etwas, das nicht einfach zu finden war in einem Stadtviertel, das zum einen Teil aus Jugendstilvillen und zum anderen aus 60er-Jahre-Plattenbauten besteht. Aber ich habe etwas Geeignetes gefunden. Vor der Ordi gibt’s Parkplätze, am Straßeneck zirka 50 m entfernt ein Parkhaus und zirka 70 m entfernt eine Bushaltestelle.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Weitere Beiträge aus der Serie:

Dr. Ulrike Stelzl

Zur Serie
LOGIN

Login

Passwort vergessen?