Home / Sonstiges / Personalia- und Abteilungs-News im September/Oktober
Onkologie

Personalia- und Abteilungs-News im September/Oktober

Das Klinikum Klagenfurt ist überregionales onkologisches Zentrum und Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schoppmann wird ACO-ASSO-Präsident. Zu weiteren News zählen ein ERC Synergy Grant für MedUni-Wien-Forscher Assoz.-Prof. PD Dr. Igor Adameyko und die Wahl von Univ.-Prof. Dr. Maria Sibilia als Senatsvorsitzende.

Onkologisches Zentrum für Kärnten mehrfach ausgezeichnet

Für die vorbildlichen Abläufe und die hohe Qualität der Versorgung wurde das Klinikum Klagenfurt von der Deutschen Krebsgesellschaft als überregionales onkologisches Zentrum ausgezeichnet.

Zum Beitrag
Igor Adameyko erhält hochdotierten ERC Synergy Grant

Assoz.-Prof. PD Dr. Igor Adameyko, PhD, Entwicklungsbiologe am Zentrum für Hirnforschung der MedUni Wien, erhält einen Synergy Grant des European Research Council. Gefördert wird ein internationales Kooperationsprojekt mit dem Ziel, neue Ansätze im Kampf gegen Krebs zu finden.

Zum Beitrag
Maria Sibilia ist neue Vorsitzende des Senats

Univ.-Prof. Dr. Maria Sibilia wurde in der jüngsten Sitzung des Senats der MedUni Wien zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die Krebsforscherin übernimmt die Leitung des wichtigen Leitungsgremiums der Universität bis zum Ablauf der Funktionsperiode Ende September 2022.

Zum Beitrag
Sebastian Schoppmann ist neuer Präsident der ACO-ASSO

Seit der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie Anfang Oktober ist Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schoppmann der neue ACO-ASSO-Präsident. Mit der krebs:hilfe! sprach er über seine Pläne für die zwei Jahre seiner Präsidentschaft.

Zum Beitrag
Forschungsprogramm vorgestellt

Im Bereich der Forschung arbeiten MedAustron, MedUni und TU Wien bereits seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. Am 24. September, dem World Cancer Research Day, präsentierten die Partner das neue Forschungsprogramm.

Zum Beitrag
Neues Logo

Die Med Uni Graz tritt mit einem neuen Logo auf, das eine stilisierte Äskulapnatter in zwei frischen Grüntönen zeigt, die den Bezug zur Steiermark herstellt.

Zum Beitrag

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN