Home / Revolution der Lichtmikroskopie

Revolution der Lichtmikroskopie

Foto: richcano/iStock

Ein Zentrum für hochauflösende Mikroskopie in Graz eröffnet neue Einblicke in biologische Vorgänge bis hinab auf die molekulare Ebene. 

„Mitochondrien spielen bei so gut wie allen Erkrankungen eine Rolle, die wir derzeit nicht oder nur schlecht behandeln können: etwa neurodegenerative Erkrankungen, Krebs, Herzoder Stoffwechselerkrankungen. Und auch der Alterungsprozess an sich ist assoziiert mit Mitochondrien“, erklärt Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Graier, Vorstand am Institut für Molekularbiologie und Biochemie der MedUni Graz.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?