Home / Sonstiges / Wien startet erste PHC-Zentren

Wien startet erste PHC-Zentren

messer.320

Zwei allgemeinmedizinische Gruppenpraxen mit multi- professionellem Ansatz sollen in der Bundeshauptstadt den Nutzen von Primary Health Care ausloten.

Primary Health Care (PHC), ein Kernanliegen der Gesundheitsreform, nimmt langsam Gestalt an. Die Stadt Wien, die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) – gemeinsam mit den bundesweiten Versicherungsträgern – und die Wiener Ärztekammer haben sich auf die Grundsätze für zwei konkrete Pilotprojekte zur Umsetzung des Primärversorgungskonzeptes in Wien verständigt. Das neue „Primary Health Care SMZ Ost“ wird in direkter Nähe zum SMZ Ost angesiedelt sein. Es soll neben den klassischen Aufgaben einer Primärversorgung vor allem in enger Abstimmung mit den Ambulanzen des Spitals arbeiten. Das „Primary Health Care Medizin Mariahilf“ soll erste Erfahrungswerte sammeln, wie Primärversorgung in einem dicht verbauten innerstädtischen Gebiet funktionieren kann.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?