Home / Sportmedizin / Vegane Ernährung und „low carb“ bei Spitzensportlern

Sportmedizin

Vegane Ernährung und „low carb“ bei Spitzensportlern

Steaks und Pasta sind Fixstarter in vielen Trainingsspeiseplänen. Doch auch im Sportsektor werden Diäten wie Veganismus oder „low carb“ immer populärer, und mancher schwört darauf, dadurch leistungsfähiger zu sein. (Medical Tribune 12/19)

Der Trend zur veganen Ernährung ist aktueller denn je. Auch im Sportsektor werden immer mehr Höchstleistungen von sich vegan ernährenden Sportler verzeichnet. Am vergangenen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung wog Ass.-Prof. Mag. Dr. Petra Rust, Department für Ernährungswissenschaften, Universität Wien, die Vor- und Nachteile der veganen Ernährung gegeneinander auf.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?