Menü Logo medONLINE.at

Unvollständiges Rezept (Teil 2)

Unvollständiges Rezept (Teil 2)

Vor kurzem berichteten wir, was zu tun ist, wenn bei einem „normalen“ Rezept etwas fehlt. Diesmal widmen wir uns dem Suchtgiftrezept. (Pharmaceutical Tribune 22/2017)

Kleine Veränderungen, große Wirkung

Kleine Veränderungen, große Wirkung

Unverhofft kommt oft: Ein Meidlinger Apotheker hörte sich die Vorschläge eines Stammkunden mit Werbe-Erfahrung an und kam so zu einem neuen Konzept für die Offizin. (Pharmaceutical Tribune 20/2017)

Kolumne Dr. Promussas: Der alte Mann

Kolumne Dr. Promussas: Der alte Mann

Manche Kunden machen einem zusätzliche Arbeit. Dass sich das lohnen kann, zeigt das Beispiel des alten Manns, der Dr. Promussas in der Apotheke aufsuchte. (Pharmaceutical Tribune 22/2017)

Unvollständiges Rezept (Teil 1)

Unvollständiges Rezept (Teil 1)

Dank elektronischer Datenverarbeitung sind Rezepte meist vollständig ausgefüllt. In seltenen Fällen können aber doch Fragen auftauchen, dann ist rascher Rat gefragt. (Pharmaceutical Tribune 19/2017)

Freitag ist Trachten-Tag

Freitag ist Trachten-Tag

Was eine geschichtsträchtige Apotheke im Zentrum des Salzkammerguts mit immateriellem Weltkulturerbe zu tun hat. (Pharmaceutical Tribune 18/2017)

Apotheke mit Blick ins Labor

Apotheke mit Blick ins Labor

In der Tiroler St. Barbara Apotheke in Brixlegg weht seit 2015 ein frischer Wind. Das erkennt man nicht zuletzt am Umbau. (Pharmaceutical Tribune 16/2017)

Ein kleines Imperium in den Bergen

Ein kleines Imperium in den Bergen

Die Pharmazeutenfamilie Schwitzer in Tirol ist breit aufgestellt: Zwei öffentliche Apotheken, Konsiliarapotheke für ein Spital, Lehraufträge, ein Massagezentrum, Drogerien und eine Kosmetikkabine. (Pharmaceutical Tribune 14-15/2017)

Master von der Couch aus

Master von der Couch aus

Der VAAÖ bietet ab Ende Jänner 2018 mit der schottischen Robert Gordon University ein neues Gesamtpaket für da postgraduale Masterstudium „Clinical Pharmacy Practice“ an. (Pharmaceutical Tribune 14-15/2017)

LSE-Studie: Apotheker aufwerten

LSE-Studie: Apotheker aufwerten

Die vom Sozialministerium beauftragte Londoner Studie zur Effizienz der Sozialversicherungen liegt nun auf dem Tisch und liefert zahlreiche Vorschläge zur Effizienzsteigerung des Gesundheitssystems. So sollen Apotheker stärker in der Prävention, Vorsorge und im Therapiemanagement von Patienten eingebunden werden. (Pharmaceutical Tribune 14-15/2017)

Nachts im Container

Nachts im Container

Der Nachtdienst kann manchmal eine aufregende Sache sein – vor allem, wenn sich die Apotheke gerade in einem Container befindet. (Pharmaceutical Tribune 14-15/2017)

Apotheke im Container

Apotheke im Container

Im Speckgürtel Wiens gibt es jetzt eine Apotheke mehr. Vorerst behilft man sich mit einem Provisorium, das aber voll funktionsfähig ist. (Pharmaceutical Tribune 11/2017)

Gegen fast alles ein Kraut

Gegen fast alles ein Kraut

Eine Apothekerin, die von klein auf eine Kräuterhexe war, setzt bei ihren Kunden oft auf pflanzliche Hilfe – so bleibt alles im grünen Bereich. (Pharmaceutical Tribune 11/2017)

Neuer Besitzer, neuer Name

Neuer Besitzer, neuer Name

Im Norden Villachs setzt man in der Offizin auf den Überraschungseffekt und eine Gesundheitswerkstatt im 1. Stock. (Pharmaceutical Tribune 09/2017)

Was macht den Urin blau?

Telefonjoker

Ein Patient berichtet, dass sein Harn blau gefärbt ist. Kann ein Arzneimittel die Ursache dafür sein? Eine Frage für die Telefonjoker. (Pharmaceutical Tribune 06/2017)

Von Katzen und Kamelen

Von Katzen und Kamelen

Was es für eine Anstaltsapotheke heißt, wenn die Patienten nicht Menschen, sondern Tiere sind? Ein Lokalaugenschein in jenem Betrieb, der Österreichs größtes Tierspital versorgt. (Pharmaceutical Tribune 06/2017)

Ein seltsames Gespräch

Ein seltsames Gespräch

Manchmal muss es gar kein ausführliches Beratungsgespräch sein, vielen Patienten hilft man, indem man ihre Probleme einfach ernst nimmt. (Pharmaceutical Tribune 06/2017)

Wo Joseph Haydn die Tropfen holte

Wo Joseph Haydn die Tropfen holte

Direkt neben der einstigen Wirkstätte von Joseph Haydn findet sich die Salvator Apotheke – in Österreich ein Big Player in der Homöopathie. Auch für heuer steht einiges auf dem Programm. (Pharmaceutical Tribune 04/2017)

Hoch die TCM!

Hoch die TCM!

Unsere Kolumnistin Irene Promussas spricht diesmal der TCM Abteilung ihrer Apotheke ein großes Lob aus. (Pharmaceutical Tribune 04/2017)

Ein Herz für Kinder

Ein Herz für Kinder

Die Hirschen-Apotheke in Deutschlandsberg hat nicht nur einen Erfahrungsvorsprung in Sachen E-Medikation. Sie zeigt auch, wie man trotz kleiner Offizin reüssiert und Kinder anzieht. (Pharmaceutical Tribune 03/2017)

Favoritner Apotheke mit Weitblick

Favoritner Apotheke mit Weitblick

Wo Wien am stärksten wächst, hat Mag. DDr. Philipp Saiko eine Apotheke aufgesperrt. Der Sohn von Tennislegende und Pharmazeut Mag. Franz Saiko setzt auf natürliche Freundlichkeit. (Pharmaceutical Tribune 02/2017)

Etwas Wertschätzung, bitte!

Etwas Wertschätzung, bitte!

Mit Kollegen aus anderen Fachkreisen auf Augenhöhe – ein wünschenswertes Szenario für Kolumnistin Mag. Dr. Irene Promussas. (Pharmaceutical Tribune 02/2017)

SSRI in der Depressionstherapie

SSRI in der Depressionstherapie

MEDIKATIONSMANAGEMENT – Teil 39 – Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) sind die wichtigste Option zur Behandlung von Depressionen und Angststörungen. Das Wissen um die wichtigsten UAW und Interaktionen hilft bei der Beratung von Risikopatienten.

Demenztherapie mit AChE-Inhibitoren

Demenztherapie mit AChE-Inhibitoren

MEDIKATIONSMANAGEMENT – Teil 37- (Demenz Teil 1) Acetylcholinesterase-Hemmstoffe werden am häufigsten als Antidementiva verwendet. Ihr reiches Neben- und Wechselwirkungspotenzial ist gerade bei älteren Patienten mit Begleiterkrankungen speziell zu berücksichtigen.

Natürlich bioident, bitte!

Natürlich bioident, bitte!

Warum Kolumnistin Promussas langsam eine Abneigung gegen das Wort „bioident“ bekommt, erfahren Sie in dieser Kolumne. (Pharmaceutical Tribune 01/2017)

Regenwald in der Donaustadt

Regenwald in der Donaustadt

Wie arbeiten Centerapotheken? Niemand weiß das besser, als Mag. Claus Bittmann mit seiner Apotheke Regenwald im Donau Zentrum im 22. Wiener Bezirk. (Pharmaceutical Tribune 01/2017)

Die pharmazeutische Frage

Telefonjoker

Der Vater eines jungen ADHS-Patienten ist beunruhigt, da sein Sohn mehrmals Tabletten seines neu verordneten Arzneimittels, Concerta® retard, im Stuhl entdeckt hat. (Pharmaceutical Tribune 01/2017)

M. Parkinson: CAVE Polymedikation!

M. Parkinson: CAVE Polymedikation!

MEDIKATIONSMANAGEMENT – Teil 36- (M. Parkinson Teil 2) Neben der typischen motorischen Symptomatik treten auch eine Reihe nicht-motorischer Beschwerden auf, die vor allem in fortgeschrittenen Stadien oft das Problem der Polypharmazie mit sich bringen.

Dopaminerge Wirkstoffe bei M. Parkinson

Dopaminerge Wirkstoffe bei M. Parkinson

MEDIKATIONSMANAGEMENT – TEIL 35 – (M. Parkinson Teil 1) Bei der symptomatischen Therapie motorischer Symptome geht es vor allem 
um den Ausgleich des Dopaminmangels. Teil 1 beschäftigt sich mit dopaminergen Wirkstoffen und deren korrekter Einnahme.

Seite 1 von 512345