Home / Reisemedizin / Reisemedizin: Von Dengue-Fieber bis Diarrhö

Reisemedizin: Von Dengue-Fieber bis Diarrhö

Die jährliche wissenschaftliche Fortbildung für Apotheker vom 4. bis 7. März widmet sich heuer den Infektionskrankheiten, Antibiotika und deren Resistenzen. Pharmaceutical Tribune fragte vorab Univ.-Prof. Dr. Herwig Kollaritsch, was sich hier aus reisemedizinischer Sicht tut. (Pharmaceutical Tribune 03/2018)

„Unkontrollierte Antibiotika-Anwendungen bei Reisedurchfällen sind das größte Problem.“ Prof. Kollaritsch
„Unkontrollierte Antibiotika-Anwendungen bei Reisedurchfällen sind das größte Problem.“
Prof. Kollaritsch

Pharmaceutical Tribune: Herr Prof. Kollaritsch, was sind die Schwerpunkte bei Ihrem Reisemedizin-Update in Schladming?

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?