Home / Praxisführung / So funktioniert die Elektronische Zustellung des Bundes

So funktioniert die Elektronische Zustellung des Bundes

Unternehmen sind laut E-Government-Gesetz seit 1. Jänner 2020 verpflichtet, an der elektronischen Zustellung teilzunehmen. Die Neuerung bleibt daher für die niedergelassene Ärzteschaft nicht ohne Folgen: Dies betrifft Ordinationen ab einem Umsatz in Höhe von 35.000 Euro aus Einnahmen aus selbstständiger (ärztlicher) Tätigkeit. Seither gilt: Wenn eine Bundesbörde ein elektronisches Dokument im Postkorb des Unternehmensserviceportal (usp.gv.at) abliefert, erhält der Adressat immer eine E-Mail-Verständigung unter hinterlegter Adresse. Um in diesem Teilnehmerverzeichnis der elektronischen Zustellung aufzuscheinen, ist eine Registrierung notwendig. Wer bei FinanzOnline bereits registriert ist, wurde im Sommer 2019 automatisch in das Teilnehmerverzeichnis übernommen. Wer noch nie mit FinanzOnline zu tun hatte, muss sich fit für eine elektronische Zustellung machen. Dies erfolgt in drei Schritten:

  • Zugang erwerben: Zu beantragen unter „Online-Erstanmeldung“ auf finanzonline.bmf.gv.at/fon/.
  • Handy-Signatur aktivieren: Dies ist online mit den FinanzOnline-Zugangsdaten möglich. Der Menüpunkt „Bürgerkarte jetzt aktivieren“ öffnet den Pfad.
  • Beim Unternehmensserviceportal (USP) anmelden: Mit der aktivierten Handy-Signatur erfolgt die Registrierung beim Unternehmensserviceportal: www.usp.gv.at/Portal.Node/usp/public. Klicken Sie auf „Anmelden“ und steigen Sie mit Ihrer HandySignatur direkt in das USP ein. Danach wählen Sie Ihr Unternehmen aus und folgen den Registrierungsschritten.
  • „MeinPostkorb“ im USP aktivieren: Im USP müssen Sie die Anwendung „MeinPostkorb“ freischalten (und dort Ihre E-Mail- Adresse hinterlegen beziehungsweise kontrollieren).

Ausnahmen von der Verpflichtung sind rar: Unternehmen/Ordinationen sind von der Teilnahme ausgenommen, wenn sie nicht über die dazu erforderlichen technischen Voraussetzungen oder über keinen Internet-Anschluss verfügen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN