Home / Praxisführung / So planen Sie den reibungslosen Praxis-Einstieg

Ordinationsübernahme

So planen Sie den reibungslosen Praxis-Einstieg

Ablösen, Versicherungen oder Mietvertragsfragen: Eine Ordinationsübernahme wirft viele Fragen auf. Dazu ein paar hilfreiche Antworten. (Medical Tribune 48/19)

Eine Ordi-Übernahme ist wie eine Unternehmensgründung, man kann jedoch Versicherungs-, Leasing- und Mietverträge übernehmen.

Eine Ordinationsübernahme ist in ihrem Grunde nichts anderes als eine Unternehmensgründung, garniert mit einigen (Kammer-)Spezialitäten der Gesundheitsbranche. Da wie dort macht es Sinn, die Tiefe des Teiches zu kennen, bevor man hineinspringt. Das bedeutet: Der Start als Ordinationschef und -chefin verlangt nach Planung und Vorbereitung. Teil 1 unserer Kurzserie zur Ordinationsübernahme hat sich unter anderem mit den Themen Beitragspflichten, mögliche Nebentätigkeiten und Nachfolgepraxen auseinandergesetzt. In dieser Ausgabe soll es um das große Thema der Ablösen gehen sowie der möglichen Übernahme von Versicherungs-, Leasing- und Mietverträgen gehen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN