Home / Politik / Offener Brief der Arbeitsgemeinschaft Klinikärzte Innsbruck

Offener Brief der Arbeitsgemeinschaft Klinikärzte Innsbruck

Logo TILAK - Unternehmen GesundheitAm 7. Jänner adressierte die Arbeitsgemeinschaft Klinikärzte Innsbruck einen offenen Brief an den Tiroler Landeshauptmann Günther Platter und den Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg. Die beiden ÖVP-Politiker zeigten sich am Freitag von der Aktion der Klinikärzte relativ unbeeindruckt.

Im Namen der überwiegenden Mehrheit der Tiroler Ärzte an 21 Klinik-Abteilungen verfasste die Arbeitsgemeinschaft Klinikärzte Innsbruck einen offenen Brief, in dem sie auf die massive Gefährdung der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung der Tiroler Bevölkerung aufmerksam macht. Die Dienstpläne für Februar können nämlich überwiegend nicht rechtskonform erstellt werden.

Diese Situation wirke sich vor allem auf folgende Bereiche aus:

  • Verlängerung der Wartezeiten für Patientinnen und Patienten
  • Sperre von Spezialambulanzen
  • Stillstand von Operationssälen
  • drastische Einschränkung von geplanten Operationen
  • Gefährdung der Dienstbesetzung im Krankheitsfall einzelner Personen
  • ungelöste personelle Abdeckung hochspezialisierter Leistungen (Intensivstationen, Herzkatheter etc.)
  • Gefährdung der Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten
  • Offene Facharztstellen können bereits jetzt nicht qualifiziert nachbesetzt werden

Die Ärzteschaft fühle sich seit Jahren vom Zentralbetriebsrat, der TILAK-Führung und der Landespolitik im Stich gelassen, betonten die Proponenten in ihrem Schreiben. Sie erklärten auch, dass sich die Leistungsfähigkeit und Qualität der Patientenversorgung an der Innsbrucker Klinik nur dann nachhaltig stabilisieren ließen, wenn attraktive und respektvolle Arbeitsbedingungen geschaffen werden und rasch eine substantielle Anhebung des Grundgehalts auf mitteleuropäisches Niveau erfolge. Nur damit könne man qualifiziertes medizinisches Personal in Tirol halten und neue qualifizierte Mitarbeiter anwerben.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?