Home / Politik / Westafrika: Ebola-Impfversuche starten im Dezember

Westafrika: Ebola-Impfversuche starten im Dezember

Vertreter von Gesundheitsbehörden erklärten am 24. Oktober, dass in Westafrika bereits im Dezember und April im Rahmen von Studien mit Ebolavirus-Vakzinationen begonnen werden könnte. Damit soll erhoben werden, ob ob die Impfstoffe für Massenvakzinationen geeignet sind. Die EU erklärt sich bereits, den Kampf gegen Ebola mit einer Milliarde Euro zu unterstützen.

Dr. Marie-Paule Kieny von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wies bei einer Pressekonferenz in Genf darauf hin, dass ein Ebola-Impfstoff zwar kein Allheilmittel sei, ein solcher aber dennochdazu beitragen könne, die Flut der Ebola-Epidemie aufzuhalten.

Dalila Martínez, Lehrkrankenschwester des medizinischen Personals, das Kuba nach Sierra Leone entsandt hat. Foto: Dalila Martínez, Lehrkrankenschwester des medizinischen Personals, das Kuba nacFoto: Ladyrene Perez, Cubadebate
kubanische Lehrkrankenschwester in Sierra Leone

Die stellvertretende Generaldirektorin für Gesundheitssysteme und Innovation der WHO berichtete Pressevertretern am Freitag von den Ergebnissen eines Meetings, an dem am Donnerstag Regierungsbeamte aus Kanada, China, der Europäischen Union, Frankreich, Deutschland, Guinea, Italien, Japan, Liberia, Mali, Nigeria, Norwegen, der Russischen Föderation, Sierra Leone, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den USA neben Vertretern von Pharmaunternehmen (GlaxoSmithKline (GSK), Johnson & Johnson, Merck Vaccines und New Link Genetics) sowie Repräsentanten von SAGE, der African Development Bank, der Bill and Melinda Gates Foundation, der European Federation of Pharmaceutical Industries, der European Investment Bank, der European Medicines Agency, der GAVI Alliance, der London School of Hygiene and Tropical Medicine, von Ärzte ohne Grenzen, dem Paul Erlich Institut, den U.S. Centers for Disease Control and Prevention, der U.S. Food and Drug Administration, des Wellcome Trust sowie der Weltbank teilgenommen hatten.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?