Home / Politik / Primärversorgung: Hausärzte haben weiterhin das Sagen

Primärversorgung: Hausärzte haben weiterhin das Sagen

Der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer, Dr. Johannes Steinhart, beurteilt die am Dienstag vom Gesundheitsministerium übermittelte neue Version des Konzepts zur Primärversorgung in Österreich mit vorsichtigem Optimismus.

Dr. Johannes Steinhart
Dr. Johannes Steinhart

Im Zuge der jüngst beschlossenen Gesundheitsreform soll die Primärversorgung in Österreich gestärkt werden. Nach Beratungen von Bund, Ländern, Sozialversicherungen und verschiedenen Berufsgruppen im Gesundheitsbereich soll am Montag ein entsprechendes Konzept beschlossen werden.

Am 24. Juni übermittelte das Gesundheitsministerium die Textversion des Arbeitspapiers „Das Team rund um den Hausarzt – Konzept zu multiprofessionellen und interdisziplinären Primärversorgung in Österreich“ und trug mit dem Papier zu einer massiven Beruhigung der Hausärzte bei.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?