Home / Politik / Serie Spitalsträger in Österreich

|

Serie Spitalsträger in Österreich

FOTO: SPOTMATIK / ISTOCK

Krankenhäuser sind in Österreich nicht die einzigen stationären Einrichtungen im Gesundheitswesen. Rehabilitationszentren und Kurbetriebe sind ein heiß umkämpftes Geschäftsfeld, das sich noch dazu im Umbruch befindet. Klar ist: es handelt sich um einen Milliardenmarkt. (CliniCum 11/16) 

Rund eine Milliarde gibt die Pensionsversicherung (PVA) in Österreich jährlich für Rehabilitationsmaßnahmen aus. Weitere rund 300 Millionen für Kuren. „Wir verfolgen in der Bundesregierung das Ziel, dass möglichst viele Menschen gesund zum Regelpensionsalter in Pension gehen. Wir wollen die Menschen nicht einfach frühzeitig in Pension schicken, sondern die Systeme so einrichten, dass die Menschen das Pensionsalter gesund erreichen können“, sagt Sozialminister Dr. Alois Stöger.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?