Home / Politik / Ärzteausbildung: Nachwuchs heiß begehrt

Ärzteausbildung: Nachwuchs heiß begehrt

ÄrztinKrankenhäuser finden immer schwerer Turnusärzte. In wenigen Wochen sollen sie auch noch Studierende im Klinisch- Praktischen Jahr betreuen. Manche fürchten zusätzliche Mehrarbeit, andere freuen sich auf günstige Hilfskräfte. Doch der Nachwuchs bremst und fordert Geld.

Die Lage ist verzwickt: Immer öfter klagen Krankenhausdirektoren, dass sie kaum noch Turnusärzte finden. Der Nachwuchs wandert lieber ins Ausland ab, sucht gleich nach Möglichkeiten, die Facharztausbildung zu starten, oder kann sich inzwischen Stellen und vor allem Gehalt aussuchen. Der Ärztemangel werde langsam zu einem Problem, gab sich der Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken, Paul Sungler, zuletzt vor Journalisten recht offen. Es gebe schon jetzt auf manche Stellenangebote keine Bewerbungen von Turnusärzten mehr. Gerade für Spitäler am Land werde es schwieriger. Auch aus der Steiermark, Tirol und Niederösterreich hört man die Klinikleiter stöhnen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?