Home / Politik / Ungeliebter Notdienst

Ungeliebter Notdienst

TerminkalenderIn mehreren Bundesländern wird aktuell der hausärztliche Bereitschaftsdienst neugestaltet bzw. notwendige Änderungen werden diskutiert. Ein Überblick.

Als eine gesundheitspolitische Priorität nannte Dr. Artur Wechselberger, MBA, MSc, Präsident der Österreichischen und der Tiroler Ärztekammer, bei einer Pressekonferenz Ende September in Wien neue Bereitschaftsdienstformen zur Entlastung der niedergelassenen Allgemeinmediziner und zur Verbesserung der Work-Life-Balance. Diese Bereitschaftsdienste in den Nachtstunden und an Wochenenden und Feiertagen sind in den Bundesländern unterschiedlich geregelt, wobei in gleich mehreren ganz aktuell eine Neuorganisierung erfolgt bzw. bessere Rahmenbedingungen gefordert werden.

Sprengelzusammenlegungen

Beispiel Oberösterreich: Hier wird der Hausärztliche Notdienst derzeit in vielen Teilen des Bundeslands neu gestaltet, so seit 1. Oktober im Mühlviertel. Wie in den meisten Bundesländern teilen sich die Hausärzte eines Gesundheitssprengels die Dienste auf und wechseln sich ab. Daran ändert sich auch in Zukunft nichts. Es werden jedoch Sprengel zusammengelegt und vergrößert, so dass pro Arzt in Summe weniger Dienste anfallen. Den Ärzten soll so eine bessere Work-Life-Balance ermöglicht werden. Die Neuorganisation ist jedoch auch wichtig, um die landärztliche Versorgung zu sichern. „Schon jetzt ist es schwierig, Nachfolger zu finden, wenn Landärzte in Pension gehen“, weiß Mag. Martin Keplinger, für den hausärztlichen Notdienst in der Landesärztekammer zuständig, um die Problematik. Ganz neu ist auch, dass es zusätzlich zum hausärztlichen Notdienst in einzelnen Sprengeln einen „Visitendienst“, organisiert vom Roten Kreuz, gibt. Dieser übergeordnete Fahrdienst fährt vom jeweiligen Standort aus Visiten in der Nacht und an Wochenenden und unterstützt somit die Ärzte im Bereitschaftsdienst.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?