Home / Pharmazie / Energielieferant L-Carnitin

Energielieferant L-Carnitin

Abb.: Gemeinfrei

L-Carnitin erfüllt wichtige Funktionen im Energiestoffwechsel und findet sich daher vor allem in der Herz- und Skelettmuskulatur. (Pharmaceutical Tribune 09/2017)

Physiologie: L-Carnitin ist eine quartäre Ammoniumverbindung, die für den Transport langkettiger, aktivierter Fettsäuren in die Mitochondrien essenziell ist. Bei dieser „Shuttle-Funktion“ wird es selbst nicht verbraucht, sondern steht sofort wieder zur Verfügung. Die Fettsäuren werden im Rahmen der β–Oxidation für die Energiegewinnung herangezogen, während der „L-Carnitin-Shuttle“ Stoffwechselprodukte aus den Mitochondrien abtransportiert. Darüber erklärt sich die entgiftende Funktion. L-Carnitin selbst besitzt antioxidative Eigenschaften und kann die antioxidative Kapazität der körpereigenen Enzyme Glutathionperoxidase, Katalase und Superoxiddismutase erhöhen.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?