Home / Pharmazie / Reiche Ausbeute: 41 neue Wirkstoffe

|

Forschung und Entwicklung

Reiche Ausbeute: 41 neue Wirkstoffe

Erstmals präsentierten Behörde und forschende Industrie gemeinsam die Erfolge in der Arznei-Entwicklung. 41 neue Wirkstoffe wurden im Vorjahr in Österreich zugelassen, informieren AGES und FOPI, elf davon sind Onkologika. (Medical Tribune 15/19)

„Pharmaunternehmen investieren allein in Europa 34 Milliarden Euro jährlich in Forschung und Entwicklung, in Österreich sind es 294 Millionen Euro – mit Erfolg. Die Europäische Kommission hat im Jahr 2018 auch für Österreich 41 neue Wirkstoffe zugelassen. Darunter befinden sich elf Krebsmedikamente, jeweils fünf Arzneimittel für lebensbedrohliche Blutgerinnungsstörungen bzw. für Orphan Drugs sowie zwei neuartige HIV-Therapien.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN