Home / Pharmakologie / Schwitzen zu jeder Saison

Schwitzen zu jeder Saison

Schwitzen ist ein wichtiger physiologischer Prozess. Nimmt es aber wie bei Hyperhidrose ein krankhaftes Übermaß an, kann dies zur psychischen Belastungsprobe werden. (Pharmaceutical Tribune 11/2018)

1 Definition/Ursachen

Bei der „Hyperhidrose“ produzieren die Schweißdrüsen häufiger Schweiß, als es im Zuge der normalen Thermoregulation nötig wäre. Unterschieden werden:

1.1 Primäre idiopathische Hyperhidrose:

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?