Home / Pharmakologie / Neurodermitis: Den Teufelkreis durchbrechen

Neurodermitis: Den Teufelkreis durchbrechen

cartoon_kerzenoel

AN DER TARA - Der Juckreiz ist oft unerträglich und das Kratzen die unmittelbare Soforthilfe mit bösen Konsequenzen. Mit der richtigen Basistherapie kann die Lebensqualität jedoch wesentlich verbessert werden. 

Die Zahl der Kinder mit Neurodermitis steigt stetig, und obwohl Spontanheilungen beobachtet werden, entwickeln bis zu 30 Prozent aller betroffenen Kinder zumindest zeitweilig auch im Erwachsenenalter Ekzeme. Das führt zu Problemen aller Art und beginnt bei den ganz Kleinen mit vielen Fragen der Eltern. Allen voran ist hier die richtige Hautpflege ein wesentliches Thema, denn von der sprichwörtlichen „rosigen Haut wie ein Babypopo“ sind Neurodermitis-Geplagte bekanntlich weit entfernt.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?