Home / Pharmakologie / Obstipation: Weg vom „Entweder-oder-Prinzip“

Obstipation: Weg vom „Entweder-oder-Prinzip“

cartoon_apo

Verstopfung ist unangenehm. Betroffene und mitunter auch deren Angehörige leiden darunter. Grund genug, rasch und dauerhaft Hilfe zu leisten. 

Verstopfung als weit verbreitete Verdauungsstörung betrifft vor allem Frauen und ältere Menschen. Neben einem hektischen Lebensstil, hormonellen Veränderungen und hoher Reisebereitschaft sind vor allem Bettlägerigkeit und die Einnahme bestimmter Medikamente als Ursache zu nennen. Aber nicht nur die Auslöser, auch die Beschwerdebilder sind individuell sehr unterschiedlich.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?