Home / Neuroonkologie / ASCO 2019: Die fünf Highlights der Hirnmetastasen-Studien
Kongress-Highlights

ASCO 2019: Die fünf Highlights der Hirnmetastasen-Studien

Neben einer Studie zur lokalen Behandlung stellen wir vier Studien vor, die sich mit der optimalen systemischen Therapie beschäftigt haben.

Bestrahlung

Die Ganzhirnbestrahlung stellt vor allem bei PatientInnen mit multiplen (> 3) Gehirnmetastasen eine wichtige Therapieoption dar, ist jedoch wegen der Bestrahlung des Hippocampus mit einschränkenden neuro-kognitiven Nebenwirkungen verbunden. Eine Phase-III-Studie konnte nun zeigen, dass die Kombination aus Hippocampus-aussparender Ganzhirnbestrahlung und Memantin deutlich weniger neuro-kognitive Nebenwirkungen hat (Gondi V et al., Abstract 2009).

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?