Home / Neurologie / Schlaganfall und Demenz: Mehr Gewicht auf Prävention

EAN 2019

Schlaganfall und Demenz: Mehr Gewicht auf Prävention

Beim europäischen Neurologie-Kongress betonten Experten die Rolle von Prävention im Kampf gegen neurologische Erkrankungen. Norwegen zeigt, wie es ginge. (Medical Tribune 36–37/19)

Erkrankungen des Gehirns sind ein zunehmendes medizinisches, ökonomisches und soziales Problem. Norwegen, das Gastgeberland des EAN-Kongresses 2019, steuert mit einer weltweit einzigartigen Strategie dagegen. Prof. Dr. Anne Hege Aamodt, Präsidentin der Norwegischen Gesellschaft für Neurologie, präsentierte im Rahmen des Kongresses die „Norwegian Brain Health Strategy 2018–2024“.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN