Home / Neurologie / Risikofaktoren für Schlaganfall

Risikofaktoren für Schlaganfall

In einer prospektiven Kohorten­studie wurde die Auswirkung unterschiedlicher Risikofaktoren für einen Schlaganfall untersucht. Eingeschlossen wurden Daten von über 306.000 Personen mit einem Alter zwischen 40 und 73 Jahren. Im Verlauf einer durchschnittlichen Beobachtungsdauer von sieben Jahren traten 2.077 Schlaganfälle auf (1.541 ischämisch, 287 intrazerebrale Blutung, 249 subarachnoidale Blutung). Patienten mit hohem genetischen Risiko (festgestellt in der Genom-Assoziationsstudie ­MEGASTROKE) hatten ein um 35 % höheres Risiko. Ungünstiger Lebensstil erhöhte das Risiko um 66 %, wobei die Risikoerhöhung durch falschen Lebensstil unabhängig von genetischen Risikofaktoren war.

Rutten-Jacobs LCA, BMJ 2018; 363: k4168

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?