Home / Allgemeinmedizin / Depression und Ängste plagen Kopfschmerzpatienten

Depression und Ängste plagen Kopfschmerzpatienten

Foto: BilderBoxBei chronischen Kopfschmerzen sollte auf psychische Erkrankungen geachtet werden. (Medical Tribune 6/2017)

In die Studie „Headache, Depression and Anxiety: Associations in the Eurolight Project“ von Lampl et al.* flossen Daten von 6624 Patienten im Alter zwischen 18 und 65 Jahren mit chronischem Kopfschmerz aus Deutschland, ­Italien, Litauen, Luxemburg, den Niederlanden und Spanien ein. Bei ihnen wurde das Vorliegen von chronischem Kopfschmerz sowie von Depressionen und Angstörungen ­erhoben.

Medikamenten-Kopfschmerz

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?