Home / Neurologie / Morbus Gaucher

Morbus Gaucher

Foto: Molekuul/iStock

Morbus (M.) Gaucher gehört zu den Sphingolipidosen, lysosomalen Speicherkrankheiten mit verschiedensten klinischen Manifestationen unter Beteiligung diverser Organe inklusive Skelett und ZNS. (CliniCum neuropsy 4/16) 

Wenn auch die „neuronopathischen“ Formen des M. Gaucher nur einen kleinen Teil der Erkrankten betreffen, weisen rezente Arbeiten darauf hin, dass Veränderungen im GBA1-Gen und auch die häufige „nicht neuronopathische“ Form des M. Gaucher mit dem Parkinson-Syndrom assoziiert sind.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?