Home / Lernwelt / Medikationsmanagement: Update Calciumkanalblocker

Medikationsmanagement: Update Calciumkanalblocker

MM Kurs Teil 60

MEDIKATIONSMANAGEMENT – Teil 60 - Herzwirksam und blutdrucksenkend – Calciumantagonisten gelten als gut verträglich. In der Apotheke sind die Beratung zur richtigen Einnahme und ein Wechselwirkungscheck wichtig.

Login

Medikationsmanagement: Update Calciumkanalblocker

Herzwirksam und blutdrucksenkend – Calciumantagonisten gelten als gut verträglich. In der Apotheke sind die Beratung zur richtigen Einnahme und ein Wechselwirkungscheck wichtig.

Die Substanzgruppe der Calciumkanalantagonisten blockiert spannungsabhängige L-Typ-Calciumkanäle an der glatten Muskulatur und senkt auf diese Weise die intrazelluläre Calciumkonzentration.

1. Wirkungsweise und Unterschiede

Da Calciumkanalblocker besonders an den Muskelzellen der Blutgefäße und am Herzen wirken, können sie je nach Wirkstoff  im kardiovaskulären Bereich in mehrfacher Hinsicht eingesetzt werden:

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Test

Fallbeispiel aus der Apotheke

Frau M., 60 Jahre, löst heute ihr letztes Rezept in diesem Jahr ein: pillerot

Amlodipin 5 mg  1-0-1

Thrombo ASS 100 mg 0-1-0

Simvastatin 80 mg 0-0-1

Zusätzlich hat sie erstmalig eine Verschreibung von ihrem Dermatologen bekommen:

Itraconazol 200 mg 1 x tgl.

Fragen: Was fällt an den Verschreibungen auf? Zu welchen Problemen könnte es unter Umständen kommen?

Hinweis: Die im MM-Fall und der Auflösung genannten Fertigarzneimittel hat das MM-Lecture-Board beispielhaft und wertfrei für die enthaltenen Wirkstoffe bzw. -kombinationen ausgewählt. Die genannten Produkte stehen damit für alle vergleichbaren Präparate.

Zur Auflösung

Fallauflösung

Amlodipin besitzt eine HWZ von etwa 40 Stunden, eine einmal tägliche Einnahme wäre daher ausreichend.pillegruen

▶ Bei der Kombination von Amlodipin mit Simvastatin sollte eine Dosierung von 20 mg des Statins nicht überschritten werden, da es sonst zu überhöhten Simvastatinspiegeln kommen kann.

▶Das Azol-Antimykotikum Itraconazol wirkt als CYP 3A4-Inhibitor und kann zum weiteren Anstieg der Simvastatinspiegel beitragen, die gleichzeitige Verabreichung ist kontraindiziert.

▶  Ebenfalls kann sich Itraconazol hemmend auf den Metabolismus von Amlodipin auswirken.

▶ Rücksprache mit dem behandelnden Arzt empfehlen.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?