Home / Lernwelt / Medikationsmanagement: Die Blitzableiter fürs Nervensystem

Medikationsmanagement: Die Blitzableiter fürs Nervensystem

MM Kurs Teil 49

MEDIKATIONSMANAGEMENT – Teil 49 - Antikonvulsiva sind zentral wirkende, krampflösende bzw. -verhindernde Substanzen. Sie heben die Schmerzschwelle an und sind Basistherapeutika bei chronischen Neuropathien.

Login

Medikationsmanagement: Die Blitzableiter fürs Nervensystem

Antikonvulsiva sind zentral wirkende, krampflösende bzw. -verhindernde Substanzen. Sie heben die Schmerzschwelle an und sind Basistherapeutika bei chronischen Neuropathien.

In der Leitlinie „Pharmakologisch nicht interventionelle Therapie chronisch neuropathischer Schmerzen“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie* scheinen die Antikonvulsiva Gabapentin, Pregabalin und Carbamazepin als therapeutische Optionen beim neuropathischen Schmerz auf.

Als Antikonvulsiva der 1. Wahl gelten Gabapentin und Pregabalin. Erst 2013 stufte eine Cochrane Metaanalyse die Wirksamkeit dieser beiden Substanzen in der Behandlung der diabetischen und post­herpetischen Neuropathie als „begründet gut“ ein. Bei der typischen Trigeminusneuralgie wird hingegen Carbamazepin bevorzugt eingesetzt.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?