Home / Lernwelt / Medikationsmanagement: Chinolone: wertvoll und beratungsintensiv

Medikationsmanagement: Chinolone: wertvoll und beratungsintensiv

MM Kurs Teil 21

MEDIKATIONSMANAGEMENT – TEIL 21 - Der Wirkmechanismus der Gyrasehemmer ist schlichtweg genial. Sie haben dennoch eine wechselvolle Geschichte – unerwünschte Arzneimittelwirkungen sowie Interaktionen erfordern intensive Beratung.

Login

Medikationsmanagement: Chinolone: wertvoll und beratungsintensiv

Der Wirkmechanismus der Gyrasehemmer ist schlichtweg genial. Sie haben dennoch eine wechselvolle Geschichte – unerwünschte Arzneimittelwirkungen sowie Interaktionen erfordern intensive Beratung.

Seit der Entdeckung der Ursubstanz Nalidixinsäure 1962 wurden zahlreiche Chinolone  synthetisiert. Die sechs derzeit am österreichischen Markt etablierten Gyrasehemmstoffe (Tabelle) sind therapeutisch wertvolle Arzneimittel, Neben- und Wechselwirkungen sollten jedoch scharf im Blick behalten werden. Hintergrund ist die Marktrücknahme einzelner Vertreter dieser Klasse aufgrund schwerwiegender kardialer (z.B. Grepafloxacin) bzw. hepatischer (z.B. Trovafloxacin) unerwünschter Arzneimittelwirkungen in der Vergangenheit.

Bakterizide Wirkung und Resistenzen

Chinolone hemmen die Funktion der bakteriellen Topoisomerase II (= Gyrase) bzw. IV, die für die Replikation der bakteriellen DNA unverzichtbar sind. Die starke Verdrillung (bzw. die temporäre Entfaltung) der DNA, die die platzsparende Lagerung des DNA-Fadens in der Bakterienzelle erlaubt, wird dadurch unmöglich.  Die DNA expandiert bis zum Platzen der Zelle (bakterizide Wirkung). Resistenzmechanismen gegenüber den Chinolonen sind durch Mutationen in den Topoisomerasen, verstärkte Effluxmechanismen oder  Verminderung der transmembranalen Transportmechanismen möglich.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Fallbeispiel aus der Apotheke

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Fallauflösung

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?