Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: Was hilft bei Verstopfung?

DFP Literaturstudium: Was hilft bei Verstopfung?

ärztemagazin

Rund 15 Prozent der Bevölkerung sind von Obstipation und damit auch von einer schlechteren Lebensqualität betroffen. Die therapeutischen Optionen reichen von den bekannten ­Allgemeinmaßnahmen wie ­einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme und mehr ­Bewegung über medikamen­töse Therapien bis hin zur ­subtotalen Kolektomie. (ärztemagazin 23/17)

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
601307
Fortbildungsanbieter
Klinische Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie Universitätsklinik für Innere Medizin Medizinische Universität Graz
ExpertIn(nen)

DFP Literaturstudium: Was hilft bei Verstopfung?

Rund 15 Prozent der Bevölkerung sind von Obstipation und damit auch von einer schlechteren Lebensqualität betroffen. Die therapeutischen Optionen reichen von den bekannten ­Allgemeinmaßnahmen wie ­einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme und mehr ­Bewegung über medikamen­töse Therapien bis hin zur ­subtotalen Kolektomie. (ärztemagazin 23/17)

Foto: naisupakit/GettyImages

Eine Obstipation liegt vor, wenn der Patient über „unbefriedigende Stuhlentleerungen“ berichtet, die seit mindestens drei Monaten bestehen und mindes­tens zwei der folgenden Leitsymptome aufweisen:1

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?