Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: Halsschmerzen bei Erwachsenen

DFP Literaturstudium: Halsschmerzen bei Erwachsenen

ärztemagazin

Gefährliche Verläufe bei Halsschmerzen sollten erkannt werden. Antibiotika sind mit Bedacht einzusetzen.

Login
DFP Punkte
1
Gültig bis
11.11.2022
Fortbildungs-ID
666708
Fortbildungsanbieter
Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin

DFP Literaturstudium: Halsschmerzen bei Erwachsenen

Gefährliche Verläufe bei Halsschmerzen sind grundsätzlich selten, sollten aber erkannt werden. Antibiotika sind mit Bedacht einzusetzen. (ärztemagazin 11/19)

DIE HÄUFIGSTE URSACHE für Halsschmerzen bei Erwachsenen sind akute Infektionen im Bereich der oberen Atemwege (Rhinopharyngitis, akute Tonsillitis bzw. Tonsillopharyngitis, Pharyngolaryngitis), bei denen eine Rachenentzündung mitbeteiligt sein bzw. im Vordergrund stehen kann. Im Schnitt leiden Erwachsene zwei- bis dreimal pro Jahr an einer Erkältungskrankheit. Diese Beschwerden führen nur in der Minderheit der Fälle zu einer Konsultation des Hausarztes. Umgekehrt macht die Pharyngitis etwa zwei Prozent aller Patientenkontakte in der allgemeinmedizinischen Praxis aus. Darüber hinaus können Halsschmerzen durch andere Erkrankungen verursacht werden.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN