Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: Update: Multiple Sklerose

DFP Literaturstudium: Update: Multiple Sklerose

ärztemagazin

Es gibt revidierte McDonald-Kriterien zur Diagnose der Multiplen Sklerose (MS) und neue Guidelines zur Therapie.

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
629768
Fortbildungsanbieter
Klin. Abt. f. Neurogeriatrie, Universitätsklinik für Neurologie, Medizinische Universität Graz
AutorIn(nen)

DFP Literaturstudium: Update: Multiple Sklerose

Es gibt revidierte McDonald- Kriterien zur Diagnose der Multiplen Sklerose (MS) und neue Guidelines zur Therapie. (ärztemagazin 18/18)

MULTIPLE SKLEROSE STELLT IN Österreich die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS) bei jungen Erwachsenen dar. Das Armamentarium der medikamentösen Therapie hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert, sodass das Therapieziel nicht darin besteht, die Schubrate zu vermindern und die Behinderungspro gression zu verzögern, sondern das Ziel idealerweise ein Zustand ohne feststellbare Krankheitsaktivität ist. 2018 wurden von der ECTRIMS/EAN Guidelines zur pharmakologischen Behandlung der MS herausgegeben. 2017 erfolgte zudem eine Revision der 2010 erstmals erstellten McDonald-Kriterien für die Diagnose der MS durch das International Panel on Diagnosis of Multiple Sclerosis.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?