Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: Update: Idiopathisches Parkinson Syndrom

DFP Literaturstudium: Update: Idiopathisches Parkinson Syndrom

ärztemagazin

Für das idiopathische Parkinson-Syndrom (IPS) steht heute eine ganze Reihe medikamentöser und chirurgischer Therapieoptionen zur Verfügung.

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
615920
Fortbildungsanbieter
Neurologische Abteilung, Wilhelminenspital Wien
AutorIn(nen)

DFP Literaturstudium: Update: Idiopathisches Parkinson Syndrom

Für das idiopathische Parkinson-Syndrom (IPS) steht heute eine ganze Reihe medikamentöser und chirurgischer Therapieoptionen zur Verfügung. Für deren differenzierten Einsatz ist eine frühe und sichere Diagnose notwendig. Die Behandlung der motorischen und der nichtmotorischen Symptome stellt eine interdisziplinäre Aufgabe dar, die nur in einem koordinierten Vorgehen erfolgreich erfüllt werden kann.

Bei IPS wird je nach Vorliegen eines der Kardinalsymptome zwischen einem akinetisch-rigiden Typ, einem Äquivalenztyp und einem Tremordominanz-Typ unterschieden.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?