Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: Stuhlinkontinenz ausbremsen

DFP Literaturstudium: Stuhlinkontinenz ausbremsen

ärztemagazin

Zwei Drittel der Betroffenen wagen aus Scham nicht den Gang zum Arzt, dabei stehen bei Stuhlinkontinenz effektive Behandlungsmethoden zur Verfügung. Der chirurgische Eingriff gilt dabei als Mittel der ­letzten Wahl.

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
614259
Fortbildungsanbieter
Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (ÖGAM)
ExpertIn(nen)

DFP Literaturstudium: Stuhlinkontinenz ausbremsen

Zwei Drittel der Betroffenen wagen aus Scham nicht den Gang zum Arzt, dabei stehen bei Stuhlinkontinenz effektive Behandlungsmethoden zur Verfügung. Der chirurgische Eingriff gilt dabei als Mittel der letzten Wahl. (ärztemagazin 07/18)

Stuhlkontinenz ist laut WHO-Definition „die erlernte Fähigkeit, Stuhlgang willentlich ort- und zeitgerecht abzusetzen.“ Angaben zur Prävalenz der Stuhlinkontinenz („fecal incontinence“, FI) bei der erwachsenen Bevölkerung schwanken zwar, die meisten Autoren gehen jedoch von einer Prävalenz von rund zwei bis fünf Prozent, bei Frauen bis zu 20 Prozent aus.1, 2 In Altersheimen liegt die Prävalenz bei bis zu 50 Prozent.3

In der Klinik wird der Schweregrad meist folgendermaßen eingeteilt: Bei einer Stuhlinkontinenz Grad I kann flüssig-breiiger Stuhl nicht gehalten werden, bei Grad II können zusätzlich Winde und beim Grad III auch fester Stuhl nicht kontrolliert werden. Abgegrenzt wird zumeist das isolierte Stuhlschmieren, das durch Abgang geringster Stuhlmengen charakterisiert ist.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?