Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: COPD-Exazerbationen

DFP Literaturstudium: COPD-Exazerbationen

CliniCum pneumo

Exazerbationen im Rahmen einer COPD sind für den Patienten sowohl unmittelbar als auch langfristig belastende Ereignisse. Es gibt mehrere Angriffspunkte und Strategien zur Prävention. Je nach Schweregrad und Ursache stehen unterschiedliche therapeutische Optionen zur Verfügung. Besonders im Bereich der Eosinophilen-assoziierten Exazerbationen nimmt die differenzierte Anwendung von Therapien an Bedeutung zu. (CliniCum-Pneumo 02/2017)

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
580464
Fortbildungsanbieter
Abteilung für Atmungs- und Lungenkrankheiten, KH Hietzing, Wien; Karl-Landsteiner-Institut für experimentelle und klinische Pneumologie

DFP Literaturstudium: COPD-Exazerbationen

Illustration: 2Xena/iStock

Exazerbationen im Rahmen einer COPD sind für den Patienten sowohl unmittelbar als auch langfristig belastende Ereignisse. Es gibt mehrere Angriffspunkte und Strategien zur Prävention. Je nach Schweregrad und Ursache stehen unterschiedliche therapeutische Optionen zur Verfügung. Besonders im Bereich der Eosinophilen-assoziierten Exazerbationen nimmt die differenzierte Anwendung von Therapien an Bedeutung zu.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?