Home / Lernwelt / DFP Literaturstudium: Sammelband Orphan Diseases 2017 (19-21)

DFP Literaturstudium: Sammelband Orphan Diseases 2017 (19-21)

ärztemagazin

IDIOPATHISCHE LUNGENFIBROSE
MORBUS POMPE
MORBUS GAUCHER

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
582707
Fortbildungsanbieter
Ärztekammer Steiermark
ExpertIn(nen)

DFP Literaturstudium: Sammelband Orphan Diseases 2017 (19-21)

Idiopathische Lungenfibrose

Definition Die idiopathische Lungenfibrose („idiopathic pulmonary fibrosis“ – IPF) ist eine chronische, progrediente, fibrosierende Erkrankung des unteren Respirationstrakts, die typischerweise Erwachsene jenseits des 40. Lebensjahrs befällt, meist im 6. oder 7. Lebensjahrzehnt, in familiären Fällen früher. Die meisten Patienten haben eine Rauchanamnese.

Klinik Die wichtigsten Symptome sind Belastungsdyspnoe und trockener Husten, die sich typischerweise langsam und graduell über Monate entwickeln. In sehr fortgeschrittenen Fällen kann sich ein Cor pulmonale und ein Rechtsherzversagen mit der entsprechenden Symptomatik manifestieren.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?