Home / Innere Medizin / Pneumologie / Asthma nimmt schon früh seinen Lauf

Asthma nimmt schon früh seinen Lauf

cartoon_asthmaDie frühe Kindheit, die Geburt und sogar die pränatale Phase beeinflussen das individuelle Asthmarisiko. Faktoren wie Kaiserschnitt, Übergewicht und Fötusgröße spielen dabei ein Rolle. Am Kongress der European Respiratory Society wurden Daten dazu präsentiert.

Aktuelle, am Kongresses der European Respiratory Society (ERS) vorgestellte Daten belegen einen Zusammenhang zwischen Ernährungszustand und Asth­marisiko bei Kindern. Das beginnt bereits vor der Geburt. So zeigen Erhebungen aus Großbritannien, dass Kinder, die als Föten im ersten und zweiten Trimenon (T1, T2) kleiner waren, im Alter zwischen fünf und 15 Jahren eine reduzierte Lungenfunktion sowie ein erhöhtes Asthmarisiko aufweisen. Die Daten stammen aus einer schottischen Kohorte von rund 2000 werdenden Müttern, bei denen an der Universität Aberdeen im ersten und zweiten Trimenon mittels Ultraschall die Größe der Föten bestimmt wurde.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?