Home / Innere Medizin / Onkologie / Europameister in der Kinderonkologie

Europameister in der Kinderonkologie

WIEN – Die Überlebensrate von krebskranken Kindern ist nirgendwo in Europa so hoch wie in Österreich. Welchen besonderen Faktoren dieser Erfolg zu verdanken ist und was in Zukunft noch getan werden muss, das wurde bei einer Podiumsdiskussion im St. Anna Kinderspital erörtert.

stanna_kinderspital.840
Im St. Anna Kinderspital (v.l.n.r.): Univ.-Prof. Dr. Reinhold Kerbl, Univ.-Prof. Dr. Heinrich Kovar, Dr. Reinhold Topf, BM Alois Stöger, Carina Schneider, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Sperl, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Holter, Univ.-Prof. Dr. Irene Slavc, Mag. Dr. Ulrike Leiss

Laut der europaweiten Studie EUROCARE-5, die das Überleben von knapp 60.000 an Krebs erkrankten Kindern bis zu einem Alter von 14 Jahren untersuchte, überlebten in den ersten fünf Jahren durchschnittlich 81,2 Prozent der Patienten. In Österreich waren es 87,7 Prozent, wie Lancet Oncology im Dezember 2013 berichtete. Bei der akuten lymphoblastischen Leukämie weist Österreich sogar eine Überlebensrate von 92,5 Prozent auf, während der Europadurchschnitt bei 86 Prozent liegt.

„Das ist kein Zufall“, sagte Univ.- Prof. Dr. Reinhold Kerbl,Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, und dankte Univ.-Prof. Dr. Helmut Gadner, dem langjährigen Ärztlichen Direktor des St. Anna Kinderspitals, und seinem Nachfolger Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Holter für das „exzellente Beispiel interkollegialer, fachlicher und wissenschaftlicher Zusammenarbeit“. „Die Größe unseres Landes begünstigt die Konzentration der Behandlung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen auf relativ wenige Zentren, in denen ein außerordentlich hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung in der Versorgung vorliegt“, erklärte Prof. Holter, Ärztlicher Direktor des St. Anna Kinderspitals und Direktor der Kinderkrebsforschung Wien (CCRI).

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?