Home / Kinder- und Jugendheilkunde / Hypertonie bei Kindern im Zusammenhang mit körperlicher Aktivität

Hypertonie bei Kindern im Zusammenhang mit körperlicher Aktivität

Die Inzidenz von Hypertonie und Prähypertonie ist einer neuen Studie zufolge unter europäischen Kindern relativ hoch. Vor allem sitzende Tätigkeiten während der Kindheit und Jugend erhöhen die Entwicklung von Bluthochdruck.

© iStockphoto, Imgorthand
Einfache Maßnahmen helfen, den Blutdruck nachweisbar zu senken. Hierzu zählt, Kinder zu unterstützen, mit Freude körperlich aktiv zu sein.

 

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?