Menü Logo medONLINE.at

ADHS – noch normal?

ADHS – noch normal?

Eine umfassende Diagnostik kann falschpositive ADHS-Diagnosen vermeiden. Medikamente braucht es nur bei schweren Fällen. (ärztemagazin 27/2015)

Ohne Pille kommt die Akne

Ohne Pille kommt die Akne

Die 27-jährige Frau B. wünscht sich ein Kind und hat daher vor ca. 2 Jahren die Pille abgesetzt. „Leider habe ich seit dem Absetzen der Pille nur sehr unregelmäßig meine Periode so ca. alle 8 Wochen und dann auch nur recht kurz“, erklärt sie Ihnen …

Mutter-, Vaterschaft,  „andere Elternschaft”

Mutter-, Vaterschaft,  „andere Elternschaft"

Durch das mit 1.4. in Kraft getretene Fortpflanzungsmedizinrechtsänderungsgesetz 2015 ist es nunmehr zulässig, eine medizinisch unterstützte Fortpflanzung auch in der Konstellation zweier miteinander in eingetragener Partnerschaft oder Lebensgemeinschaft lebender Frauen durchzuführen. (ärztemagazin 27/2015)

Reha nach Schlaganfall und SHT

Reha nach Schlaganfall und SHT

Ein Schädel-Hirn-Trauma oder Schlaganfall empfinden Betroffene als Bruch im eigenen Leben. Die Neuroreha versucht deswegen, die Lebensziele der Patienten aufzugreifen. Hilfreich ist das Verständnis der neuronalen Plastizität.

Durch einen Schlaganfall oder ein Schädel-Hirn-Trauma ändert sich das Leben eines Menschen oft dramatisch. Die betroffene Person selbst nimmt / Weiterlesen →

Aufklärungspflicht über Sectio bei Makrosomie

Aufklärungspflicht über Sectio bei Makrosomie

Nach ständiger Rechtsprechung ist es im Falle einer diagnostizierten „Makrosomie“ des Kindes geboten, die Mutter über die Sinnhaftigkeit einer Sectio aufzuklären. Der Feststellung von „Makrosomie“ kommt daher aus der Perspektive der Aufklärungspflicht große Bedeutung zu. (ärztemagazin 26/2015)

Zerrung, Riss oder doch eine Fraktur?

Zerrung, Riss oder doch eine Fraktur?

Der nächste Patient, Herr W., wird aufgrund seiner Schmerzen direkt zu Ihnen gebracht. „Dieser nette junge Herr hat mich zu Ihnen gebracht. Ich bin auf der Straße so schlimm umgeknickt, dass ich nicht mehr allein aufstehen konnte. Es gibt mir jedes Mal so einen gewaltigen …

DFP: Influenza-Impfung – State of the Art

DFP: Influenza-Impfung - State of the Art

Die Durchimpfungsraten gegen Influenza sind in Österreich sehr niedrig, was auch für Angehörige von Gesundheitsberufen gilt. Im Folgenden ein Überblick der wichtigsten Fakten zu den aktuellen Grippeimpfstoffen. (ärztemagazin 25/2015)

DFP: Die ewig kranke Nase

DFP: Die ewig kranke Nase

Während die akute Rhinosinusitis per definitionem ein selbstlimitierendes Krankheitsbild darstellt, ist die chronische Form dieser Erkrankung schwieriger zu behandeln. Auch ätiologisch ist bei der chronischen Rhinosinusitis noch einiges unklar. (ärztemagazin 24/2015)

Multiple Sklerose früh bremsen

Multiple Sklerose früh bremsen

Für die Therapie bei Multipler Sklerose gibt es einige Optionen – von Interferonen bis zum Antikörper. Entscheidend ist vor allem der frühe Behandlungsbeginn. (ärztemagazin 25/2015)

Obduktion und Religionsfreiheit

Obduktion und  Religionsfreiheit

Nach § 25 Abs 1 KAKuG sind Leichen der in öffentlichen Krankenanstalten verstorbenen Pfleglinge zu obduzieren, wenn die Obduktion sanitätspolizeilich oder strafprozessual angeordnet worden oder zur Wahrung anderer öffentlicher oder wissenschaftlicher Interessen, insbesondere wegen diagnostischer Unklarheit des Falls oder wegen eines vorgenommenen operativen Eingriffs erforderlich …

Mysteriöse Schwellung der Achseln

Mysteriöse Schwellung der Achseln

Frau O. kommt mit ihren beiden Kindern (5 und 8 Jahre) im Schlepptau in Ihre Ordination. „Vor 2 Tagen ist mir beim Baden der Kinder diese komische Schwellung aufgefallen“, schildert die Mutter den Grund ihres Besuches und zeigt auf die Achseln der beiden Buben. „Sie …

Entscheid zur Bemessung von Schmerzengeld

Entscheid zur Bemessung von Schmerzengeld

In einer aktuellen Entscheidung musste sich der OGH neuerlich mit der Bemessung von Schmerzengeldansprüchen auseinandersetzen. Streitgegenständlich war ein Unfall, bei dem der Geschädigte Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule und der linken Schulter erlitt, wobei durch eine degenerative Vorschädigung eine erhebliche Verzögerung der Heilungsdauer der Zerrungsverletzung …

Reanimation mit mehr Druck

Reanimation mit mehr Druck

Der Fokus wird schärfer: In den neuen europäischen Leitlinien zur Herz-Lungen-Wiederbelebung hat die Thoraxkompression oberste Priorität. (ärztemagazin 24/2015)

Den kognitiven Verfall bremsen

Den kognitiven Verfall bremsen

Die Behandlung der Alzheimer-Demenz erfordert ein multimodales Konzept. Mit nichtmedikamentösen Verfahren soll die Lebensqualität verbessert werden. (ärztemagazin 24/2015)

Eine junge Mutter verliert ihr Haar

Eine junge Mutter verliert ihr Haar

“Seit über einem halben Jahr gehen mir die Haare büschelweise aus. Mir war schon bewusst, dass man nach der Geburt eine Weile Haare verliert, aber so viele und vor allem über so eine lange Zeit, das kann nicht normal sein. Daher komm ich nun zu …

Dringlichkeit eines Ordinationsbesuchs

19840-ordination.320

In einer aktuellen Entscheidung musste sich der OGH mit der Aufklärung über die Notwendigkeit und Dringlichkeit weiterer Diagnose- oder Therapiemaßnahmen beschäftigen. Im konkreten Fall kontaktierte die Mutter eines acht Monate alten Kindes den ärztlichen Bereitschaftsdienst, weil ihr Kind hohes Fieber hatte und teilnahmslos wirkte. (ärztemagazin 23/2015)

Raus mit dem Thrombus

Raus mit dem Thrombus

Mechanische Thrombektomie, die „golden hour“ und Eventrecorder zur Detektion von Vorhofflimmern: Das sind die neuesten Entwicklungen in der Neurologie. (ärztemagazin 23/2015)

Fall der Woche: Mit Herzrasen erwacht

Fall der Woche: Mit Herzrasen erwacht

„Ich bin heut früh um 5:30 wegen Herzrasen aufgewacht. Es geht auch nicht mehr weg. Außerdem habe ich so ein Flattern im Bauch. Wenn ich mich sehr aufrege, habe ich manchmal auch Herzrasen, aber nicht dieses Bauchflattern. Ich habe sofort Blutdruck gemessen, da dieser manchmal …

Sachwalterentscheidung nur bedingungslos

Sachwalterentscheidung nur bedingungslos

In einer aktuellen Entscheidung musste sich der OGH mit der Frage auseinandersetzen, ob Sachwalter ihre Zustimmung zur Einleitung eines Gerichtsverfahrens an Bedingungen knüpfen dürfen. Konkret ging es um einen durch einen bevollmächtigten Rechtsanwalt gestellten Antrag auf Aufteilung des ehelichen Gebrauchsvermögens und der ehelichen Ersparnisse. (ärztemagazin 22/2015)

Neues für müde Herzen

Neues für müde Herzen

Studien weisen neue Wege bei der medikamentösen Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz, ein innovatives Hybridmolekül steht kurz vor der Zulassung. (ärztemagazin 22/2015)

Ein Lkw-Fahrer kann kaum noch sitzen

Ein Lkw-Fahrer kann kaum noch sitzen

Sie kennen Herrn F., Ihren nächsten Patienten, bereits von früher und wissen, dass er nur zum Arzt geht, wenn’s gar nicht anders geht. „Es ist mir wirklich unangenehm, darüber zu reden, aber ich halt das nicht mehr aus. Ich habe eine furchtbar juckende Stelle am …

Komplementärmedizin mit Evidenz

Komplementärmedizin mit Evidenz

Für einige Verfahren der Komplementär­medizin gibt es wissenschaftliche Evidenz – vor allem bei chronischen Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen. (ärztemagazin 21/2015)

Ohrenschmerzen vor dem Heimflug

Ohrenschmerzen vor dem Heimflug

“Seit 2 Tagen habe ich diese Schmerzen im linken Ohr. Außerdem juckt es wahnsinnig, und es nässt etwas, hab ich das Gefühl“, erklärt Frau K. ihre Beschwerden.” Wie kann man Frau K. schnell helfen, und welche Maßnahmen soll sie treffen? (ärztemagazin 21/2015)

Diabetes Notfälle

Diabetes Notfälle

Akute Stoffwechselentgleisungen können das Leben von Diabetes-Patienten gefährden. Früherkennung, richtiges Management und Prophylaxe sind essenziell. (ärztemagazin 20/2015)

Produkthaftung bei Herzschrittmachern

Produkthaftung bei  Herzschrittmachern

Der EuGH musste sich in einer aktuellen Entscheidung mit der Frage auseinandersetzen, ob im Falle des Bestehens eines potenziellen Fehlers bei einem medizinischen Gerät alle Produkte desselben Modells als fehlerhaft einzustufen sind. (ärztemagazin 20/2015)

Fall der Woche – Toms Vorhaut schmerzt

Fall der Woche - Toms Vorhaut schmerzt

Es fällt Tom (19 J.) sichtlich schwer, mit seiner Beschwerde herauszurücken: „Seit ca. drei Monaten habe ich Schmerzen, die immer schlimmer werden, im Genitalbereich, vor allem beim Geschlechtsverkehr. Aber auch beim Urinieren habe ich Schmerzen. Ich kann die Vorhaut beim Säubern auch nicht mehr richtig …

DFP: Hepatitis C im Griff

DFP: Hepatitis C im Griff

Die Behandlung der chronischen Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus hat durch die Einführung vieler neuer Medikamente eine Revolution erlebt. Ein Therapie-Update. (ärztemagazin 19/2015)

DFP: Magnesiummangel

DFP: Magnesiummangel

Eine Hypomagnesiämie zieht vielfältige Symptome nach sich – und hat ebenso zahlreiche Ursachen. Entscheidend sind der Blick auf die Ätiologie und die adäquate Therapie. (ärztemagazin 19/2015)

Aufklärung ohne exakter Risikoangabe

Aufklärung ohne exakter Risikoangabe

In einer aktuellen Entscheidung musste sich der OGH neuerlich mit dem Umfang der ärztlichen Aufklärungspflicht auseinandersetzen. Im konkreten Fall war es nach dem Setzen eines Implantats zu einer Nervenschädigung gekommen. (ärztemagazin 19/2015)

Fall der Woche – Leonies Haut ist gelb

Fall der Woche - Leonies Haut ist gelb

Eine junge Mutter (28 J.) ist Ihre nächste Patientin. Schon beim Eintreten fällt Ihnen die deutliche Gelbfärbung des Babys auf. Von der Mutter erfahren Sie weiter, dass Leonie seit gestern sehr viel müder als sonst ist, mehr schläft und weniger trinkt. Sie konnte sie heute …

DFP: Ess-Störungen früh erkennen

DFP: Ess-Störungen früh erkennen

Bei Ess-Störungen handelt es sich um schwere psychiatrische Erkrankungen, die häufig mit körperlichen Komplikationen einhergehen und chronifizieren. Um einen Behandlungserfolg zu optimieren und Folgeschäden zu vermeiden, ist eine Früherkennung unerlässlich. (ärztemagazin 18/2015)

Fall der Woche: Carmen schwitzt heftig

Fall der Woche: Carmen schwitzt heftig

Carmen (15 J., Schülerin) kommt an diesem Vormittag ziemlich verzweifelt in Ihre Ordination. „Wissen Sie, es ist mir sehr peinlich, aber seit ca. 4 Monaten schwitze ich immer mehr vor allem an den Händen und Füßen. Ich traue mich schon gar nicht mehr, jemandem die …

Spielverderber im Paradies

Spielverderber im Paradies

Dengue und Chikungunya breiten sich weltweit aus. Kausale Therapien sind bislang nicht möglich, Insektenschutz ist die einzige Prävention. (ärztemagazin 17/2015)

Gelenkfreundliche Diät

Gelenkfreundliche Diät

Die Ernährung hat einen Einfluss auf die Entstehung und den Verlauf von Gelenksentzündungen. Doch nicht alle kursierenden Diäten und Empfehlungen basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. (ärztemagazin 17/2015)

Seite 5 von 8« Anfang...345678