Menü Logo medONLINE.at

DFP Literaturstudium: Das Ende des langen Wartens

DFP Literaturstudium: Das Ende des langen Wartens

Mit einem ausgeklügelten Terminmanagement lassen sich lange Wartezeiten in der Arztpraxis verhindern – und damit die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Patienten, der Mitarbeiter und des Ordinationsinhabers steigern. (ärztemagazin 14/17)

DFP Literaturstudium: Dyslipidämie – Zielwerte in Diskussion

DFP Literaturstudium: Dyslipidämie - Zielwerte in Diskussion

Zielwerte sind in der Medizin alltäglich. Es gibt sie für viele Parameter wie Blutdruck, Blutzucker und natürlich auch für das Serumcholesterin. Aber gerade die Cholesterin-Zielwerte wurden und werden immer wieder diskutiert. In den USA wurden sie gleich ganz abgeschafft. (ärztemagazin 14/17)

Kommentar: Allgemeinmedizin in der Zwickmühle

Kommentar: Allgemeinmedizin in der Zwickmühle

Gegen den internationalen Trend machen in Österreich Fachärzte den Hausärzten ihren Platz in der Primärversorgung streitig – mit negativen Folgen für das Leistungsspektrum der Allgemeinmedizin. (ärztemagazin 14/2017)

Fall der Woche: Rätselhafte Wunde im Genitalbereich

Fall der Woche: Rätselhafte Wunde im Genitalbereich

Der Fall. „Ich fühl mich gar nicht gut. Das Fieber geht schon seit 4 Tagen nicht weg und ich fühl mich einfach nur matt und erschöpft“, begrüßt Sie Frau B. (20 J.). „Es ist mir etwas unangenehm, aber heut früh ist mir plötzlich diese Wunde …

Doping im Alltag

Doping im Alltag

„Doping im Alltag“ ist der Versuch gesunder ­Menschen, mithilfe pharmakologischer oder nichtpharmakologischer Maßnahmen Leistungs­fähigkeit und Wohlbefinden zu verbessern oder ­Nervosität und Ängste abzubauen („Neuroenhancement“). Doping findet zunehmend in Beruf und ­Freizeit statt, insbesondere im Freizeitsport. (ärztemagazin 13/17)

Gefährliches „Engelchen-flieg“-Spiel

Gefährliches „Engelchen-flieg“-Spiel

Der Fall. Die 3-jährige Sophie ist an diesem Nachmittag Ihre erste Patientin. „Die Kinder haben heut Vormittag ,Engelchen flieg gespielt‘, beginnt Frau K. das Ereignis zu schildern. „Sie hat am Ende einmal furchtbar geweint, weil ihr der Arm wehgetan hat. Kurz danach waren die Schmerzen …

DFP Literaturstudium: Der genaue Blick aufs Melanom

DFP Literaturstudium: Der genaue Blick aufs Melanom

Neue therapeutische Optionen haben zu einer ­verbesserten Prognose des ­Melanoms geführt, dennoch sterben nach wie vor viele Patienten mit einem fort­geschrittenen Melanom in den ersten fünf Jahren nach der Diagnose. Die ­Prävention ist nach wie vor das wichtigste Werkzeug im Kampf gegen den Hautkrebs. (ärztemagazin 12/2017)

Wenn die Füße nicht mehr wollen

Wenn die Füße nicht mehr wollen

Herr N. (38 J., athletische Statur) schildert Ihnen sein Problem. „Diese Schmerzen fingen langsam an, so vor ca. 1 Jahr. Da war es nur hin und wieder mal. Aber jetzt ist es ständig. Ich hab schon alles Mögliche von Massagen bis Dehnübungen versucht, aber nichts …

DFP Literaturstudium: Familienmedizin

DFP Literaturstudium: Familienmedizin

Der Mensch ist Teil einer ­Familie, wie ein Organ Teil eines Körpers ist; das ist ­zugespitzt die Basis der Fami­lien­medi­zin, deren ­Methodik und Nutzen hier geschildert werden. (ärztemagazin 11/2017)

Schwangere von Juckreiz gequält

Schwangere von Juckreiz gequält

„Ich halte dieses Jucken einfach nicht mehr aus,“ begrüßt Sie Frau L. (29 J.). „Es fing vor einigen Tagen mit so einem Ausschlag an Brust und Bauch an, jetzt ist sogar mein Gesicht betroffen. Es juckt einfach furchtbar. Vor allem nachts halte ich es fast …

Multimedia-Reportage: “LESS WORDS, MORE ACTION!”

Multimedia-Reportage: "LESS WORDS, MORE ACTION!"

Multimedia-Reportage zur internationalen Tagung Praevenire 2017 im Benediktinerstift in Seitenstetten. Die Schwerpunkte, Prävention und Rehabilitation, wurden von zahlreichen Experten diskutiert, Modellprojekte wurden vorgestellt und neue konzipiert. (ärztemagazin).

DFP: Basiswissen Biosimilars

DFP: Basiswissen Biosimilars

Biosimilars sind Nachahmerprodukte von Biologika, die jedoch aus prinzipiellen produktionstechnischen Gründen niemals komplett identisch mit dem Originatorpräparat sein können. Dies wirft eine Reihe von Fragen auf. (ärztemagazin 09/2017)

Erythropoetine zur Anämietherapie bei Tumorpatienten

Erythropoetine zur Anämietherapie bei Tumorpatienten

Anämie ist eine häufige Komplikation bei Tumorpatienten und kann den funktionellen Status, die Belastbarkeit und Lebensqualität der Betroffenen reduzieren. Zudem ist Anämie bei verschiedenen Krebserkrankungen mit einer ungünstigen Prognose verknüpft. Dies ist zum Teil durch schlechteres Ansprechen auf onkologische Therapien zu …

DFP Literaturstudium: Risiko Schwangerschaft

DFP Literaturstudium: Risiko Schwangerschaft

Obwohl Schwangerschaft und Geburt eines der schönsten Ereignisse im Leben einer Frau sein können, gibt es manchmal medizinische Gründe, Frauen vor den Risiken einer Gravidität beziehungsweise deren Fortsetzung zu warnen; zehn davon hier im Überblick. (ärztemagazin 08/2017)

Alle Jahre wieder fliegen die Pollen

Alle Jahre wieder fliegen die Pollen

Ein 24-jähriger Student klagt über seinen immer schlimmer werdenden Heuschnupfen. Er hätte gerne ein Medikament, das nicht müde und unkonzentriert macht. Die Klinik ist bis auf die deutlich gerötete Nase, sowie die leicht geschwollenen, rinnenden Augen unauffällig. Wie beraten Sie den jungen Mann? (ärztemagazin 08/2017)

DFP Literaturstudium: Genetische Marker

DFP Literaturstudium: Genetische Marker

Risikogene für bestimmte Krebs­erkrankungen sind nachgewiesen. Bei anderen Krankheiten sind genetische Faktoren identifiziert, jedoch sind noch keine verlässlichen Aussagen über daraus resultierende Erkrankungsrisiken möglich. (ärztemagazin 07/2017)

Eine einzigartige Homöopathie-Debatte

Eine einzigartige Homöopathie-Debatte

MEINUNG – Debatten um die Homöopathie gibt es viele, die meisten sind erschreckend nutzlos. Als im März im AKH Prof. Michael Frass auf Kritiker Dr. Norbert Aust traf, war das in mehrerer Hinsicht etwas Besonderes. (ärztemagazin 7/17)

DFP Literaturstudium: AIH – Autoimmunhepatitis

DFP Literaturstudium: AIH - Autoimmunhepatitis

Diese Autoimmunerkrankung verläuft sehr variabel und weist eine Reihe von Differenzialdiagnosen auf. Wenn nach Absetzen einer adäquaten und ausreichend langen Therapie ein Rezidiv erfolgt, muss lebenslang behandelt werden. (ärztemagazin 06/2017)

Ärzte in Alarmbereitschaft

ÖÄK Steinhart Szekeres Protest

Anlässlich des Gesetzesentwurfs der Bundesregierung zur Regelung der Primärversorgung veranstaltete die Österreichische Ärztekammer einen Krisengipfel, um über mögliche Auswirkungen auf das Gesundheitssystem zu informieren. Medical Tribune und das Ärztemagazin waren live dabei!

Ein Sturz aus dem Bett im Seniorenheim

Ein Sturz aus dem Bett im Seniorenheim

„Herr F. (90 J.) ist immer noch mit seinem Rollator mobil und für sein Alter erstaunlich fit. Heut früh ist ihm beim Aufstehen plötzlich schwindlig geworden, und plötzlich lag er schon am Boden.“ Schon beim Betreten des Zimmers fällt Ihnen das außenrotierte und verkürzte linke …

DFP Literaturstudium: Chronische Rhinosinusitis therapieren

DFP Literaturstudium: Chronische Rhinosinusitis therapieren

Eine chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen ist eine ­belastende Erkrankung mit wesentlicher Beeinträchtigung der ­Lebensqualität. Eckpfeiler der Therapie sind kortisonhaltige Nasensprays, Salzspülungen und funktionell endoskopische Eingriffe. (ärztemagazin 04/17)

DFP Literaturstudium: Gute Gespräche

DFP Literaturstudium: Gute Gespräche

Ein gutes Arzt-Patient-Gespräch ist die Basis jedes erfolgreichen Arzt­besuchs. Einfache Strategien können dabei helfen, diesen ­Kontakt für beide Seiten zufriedenstellend zu gestalten. (ärztemagazin 03/17)

Seite 2 von 8123456...Ende »