Menü Logo medONLINE.at

Thrombose und DIC bei Krebspatienten – Videointerview

Thrombose und DIC bei Krebspatienten - Videointerview

Am vorletzten Tag des ISTH präsentierte Thomas Däullary von der MedUni Wien das Poster „Cancer Cell Derived Extracellular Vesicles Increase Extracellular Vesicle Dependent Tissue Factor Activity of Peripheral Blood Mononuclear Cells in the Presence of Platelets“.

Videointerview mit Barbara Thaler, MSc.

Videointerview mit Barbara Thaler, MSc.

Barbara Thaler, MSc. PhD-Studentin am Spezialforschungsbereich SFB-54 „Entzündung und Thrombose“ der MedUni Wien, das Poster „Monocyte Activation by Thrombin Leads to an Upregulation of Molecules Involved in Fibrinolysis“

Endergebnisse der RE-VERSE AD Studie

Endergebnisse der RE-VERSE AD Studie

Pollack präsentierte am 12. Juli die Endergebnisse der RE-VERSE AD Studie zur Neutralisierung von Dabigatran durch ihr spezifisches Antidot Idarucizumab bei Patienten mit unkontrollierter Blutung oder Patienten, die notfallmäßig Operationen oder Eingriffe erfordern.

Videointerview mit Manuel Salzmann, MSc.

Videointerview mit Manuel Salzmann, MSc.

Am Mittwoch, 12. Juli, präsentierte Manuel Salzmann, MSc., PhD-Student am Spezialforschungsberiech SFB-54 „Entzündung und Thrombose“ der MedUni Wien, die Ergebnisse der Studie „IκB Kinase 2 impairs GPIIb/IIIa Activation in Platelets“ (abstract OC 57.5).

Das GARFIELD-VTE Register

Das GARFIELD-VTE Register

Am Mittwoch, 12. Juli, präsentierte Ageno die Ergebnisse von 10.329 Patienten mit bestätigter Diagnose von venöser Thromboembolie aus dem GARFIELD-VTE Register.

Videointerview mit Univ.-Prof. Dr. Ingrid Pabinger-Fasching

Videointerview mit Univ.-Prof. Dr. Ingrid Pabinger-Fasching

Am Montag, 10. Juli, präsentierte Frau Univ.-Prof. Dr. Ingrid Pabinger-Fasching, klinische Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie der MedUni Wien, die Ergebnisse zu einer Studie, die untersuchte, ob die kontinuierliche Gabe von rekombinantem Faktor VIII mittels Infusion eine sichere Alternative zur Bolusinjektion darstellt.

Videointerview mit Dr. Charis v. Auer-Wegener

Videointerview mit Dr. Charis v. Auer-Wegener

An der Universitätsmedizin Mainz wurde das erste Register für die erworbene Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura ins Leben gerufen. Dr. Charis v. Auer-Wegener präsentierte am Montag, 10. Juli, in der Late Breaking Poster Session die bisherigen Resultate der prospektiven Studie mit 50 Patienten und gab medONLINE.at ein exklusives Interview.

Das wird der ISTH 2017

Das wird der ISTH 2017

Von 8. bis 13. Juni treffen die weltweit Experten für Thrombose und Hämostaseologie in Berlin zusammen und diskutieren die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet. medONLINE.at ist live für Sie vor Ort!