Home / Innere Medizin / Pneumologie / Pneumo Aktuell: Lungenerkrankungen interdisziplinär gesehen

Fortbildung der ÖGP

Pneumo Aktuell: Lungenerkrankungen interdisziplinär gesehen

Neben rezenten Forschungsergebnissen bezüglich COPD, Asthma bronchiale und Lungenkrebs wurde bei der Fortbildungsveranstaltung „Pneumo Aktuell“ der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP) ein interdisziplinärer Einblick in die pneumologische Pädiatrie und Innere Medizin gegeben. (CliniCum pneumo 1/19)

COPD

Tripel-Therapie. „Ein aktuelles Thema bei COPD ist der Einsatz beziehungsweise Benefit einer Tripel-Therapie“, berichtete Priv.-Doz. Dr. Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde, Kepler Universitätsklinikum, Linz. In der IMPACT-Studie wurde die Tripel-Therapie aus inhalatativem Kortikosteroid (ICS), lang wirksamen Muskarinantagonisten (LAMA) und langwirksamem Beta-2-Mimetikum (LABA) mit einer dualen Bronchodilatation verglichen.1

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN