Home / Innere Medizin / Pneumologie / Inhalative Antibiotika bei NCFB

Inhalative Antibiotika bei NCFB

Fotos: CDC, Michael Meilinger

Mit Pseudomonas aeruginosa kolonisierte NCFB stellen eine therapeutische Herausforderung dar. Um in chronisch-entzündlichen bronchiektatischen Arealen die notwendigen antimikrobiellen Hemmkonzentrationen zu erzielen, sind hochdosierte, systemisch verabreichte, prolongierte und nebenwirkungsreiche Antibiotikabehandlungen notwendig. In diesem Zusammenhang können inhalative Antibiotika eine wertvolle therapeutische Ergänzung darstellen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?