Home / Innere Medizin / Pneumologie / Zirkadiane Schwankungen

Zirkadiane Schwankungen

Foto: BilderBox

Zirkadiane Schwankungen der Beschwerden bei Patienten mit COPD sind Ärzten bekannt – in erster Linie aus Patientenfragebögen. Univ.-Prof. Dr. Otto Burghuber, Leiter der I. Internen Lungenabteilung am SMZ Baumgartner Höhe/Otto-Wagner-Spital, Wien, empfiehlt daher, eine genaue Anamnese zu erheben, die diese zirkadiane Rhythmik berücksichtigt, und eine entsprechende Therapieanpassung in Erwägung zu ziehen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?