Home / Innere Medizin / Onkologie / WCLC 2019: 15 Learnings zu Lungenkrebs

Kongress-Highlights

WCLC 2019: 15 Learnings zu Lungenkrebs

Wir haben Österreichs Lungenkrebs-Experten nach ihren Take Home Messages von der diesjährigen World Conference on Lung Cancer befragt. – Ergebnisse mit Durvalumab beim kleinzelligen Karzinom und mit Selpercatinib bei RET-Fusions-positivem NSCLC fanden sich darunter. Außerdem: Studien zu Screening, Lobektomie und Strahlentherapie.

Screening

Eine Interimsanalyse des International Lung Cancer Screening Trial (ILST) zeigt, dass mit den europäischen PLCOm2012-Selektionskriterien innerhalb eines Screenings signifikant mehr Lungenkarzinome detektiert werden als mit den amerikanischen United States Preventive Services Task Force (USPSTF)-Kriterien (Lam S et al., Abstract PL02.03). Umgekehrt dürften Personen, die USPSTF-positiv, aber PLCOm2012-negativ sind, ein derart geringes Baseline-Risiko (0,2%) haben, dass sie nicht von einem Screening profitieren. Das zeigten die Ergebnisse einer im Presidential Symposium der World Conference on Lung Cancer (WCLC) 2019 präsentierten prospektiven Studie.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?